Die Schäfchenklasse 4a, die Elefantenklasse 4b und die Drachenklasse 4c hatten heute, am 12.7.2019, ihren letzten Schultag und das haben wir natürlich tüchtig gefeiert. Es fing am Vorabend mit einem stimmungsvollen ökumenischen Abschlussgottesdienst in Wickrathberg an. Die Lehrerinnen des vierten Schuljahres hatten thematisch an die Einschulung angeknüpft und so hieß das Thema passenderweise „Wachsen unter Gottes Segen“. So entstand mit Hilfe von Kindertexten im Laufe des Gottesdienstes ein buntes Bild, dass die Grundschulzeit aus Sicht der Kinder, Eltern und Lehrer beschrieb.
abschied1Mit der ganzen Schülerschaft und den Eltern der Viertklässler wurde dann am letzten Schultag in der Schule Abschied gefeiert. Die Turnhalle war mit Blumen und Plakaten geschmückt, auf denen in verschiedenen Sprachen „Tschüss“ und „Auf Wiedersehen“ zu lesen war. Das Programm war wieder einmal vielfältig und von den Lehrerinnen und Lehrern sowie den Kindern sorgfältig vorbereitet worden.

abschied2
Es gab ein Musical mit vielen Solosängerinnen und –sängern, das „Neue Schule – neue Freunde“ hieß, es wurden gemeinsam JEKISS-Lieder gesungen, Instrumente gespielt, die Viertklässler haben getanzt und es gab die Ehrungen unserer besonders erfolgreichen Sportlerinnen und –sportler, natürlich mit einer richtigen La-Ola-Welle!

Zum Schluss wurde jedes Kind feierlich mit einer Sonnenblume verabschiedet. Da flossen auch wieder einige Tränen des Abschieds, denn vier Jahre sind schon eine lange Zeit und die Kinder haben viel gemeinsam erlebt. Doch nun geht es erst einmal für alle in die wohlverdienten Ferien.