goldiLiebe Eltern, Kinder und Interessierte,

vom 23.09.-27.09. beteiligt sich unsere Schule in Zusammenarbeit mit der Polizei und der Sparkasse an dem Projekt „Goldi go!“.

Eltern und Kinder werden in der Aktionswoche aufgefordert, morgens den Hinweg zur Schule ganz oder teilweise auf bewegte Weise zurückzulegen.

Konkret heißt das, dass die Kinder nicht mit Privatautos bis vor das Schultor gefahren werden, sondern den Schulweg zu Fuß (eventuell auch einen Teil des Weges), mit dem Rad, dem Roller oder mit dem Bus zurücklegen.

Ziele des Projektes sind neben dem sozialen Erleben und der Schonung der Umwelt ein gesünderer Start in den Tag und ganz besonders die Verbesserung der Schulwegsicherheit.

In einem Elternbrief wurden die Eltern unserer Schule bereits genauer z. B. über Möglichkeiten zur Organisation informiert.

Natürlich haben sich die Lehrer gemeinsam mit Frau Rademakers auch Gedanken über eine Belohnung nach einer erfolgreichen Aktionswoche gemacht.