Eröffnung des Kleinfeldfußballplatzes der GGS Beckrath am 15.12.2017

Schon seit vielen Jahren war es der Wunsch der Schülerkonferenz der GGS Beckrath auf dem Schulhof einen „richtigen Rasenplatz“ für die Pausenspiele zu bekommen. Durch das große Engagement der Elternschaft, des Fördervereins, des Schulpflegschaftsvorsitzenden, etlicher Sponsoren und einen Zuschuss der Stadt Mönchengladbach im Rahmen des Bürgerschaftlichen Engagements konnte nun das Kleinfeld auf dem Schulhof aufgebaut werden.

Am 15.12.2017 fand die feierliche Einweihung statt.
kleinfeld1kleinfeld2
Sport und FuĂźball haben einen groĂźen Stellenwert an der GGS Beckrath. Neben ausgebildeten Sportlehrer, sportliche Kolleginnen und Kollegen hat die Teilnahme an Sportfesten in Mönchengladbach eine lange Tradition. So fand in diesem Jahr fand ein groĂźes FuĂźballfest mit dem FuĂźballverband Niederrhein statt und im November hat Borussia Mönchengladbach im Rahmen der Mädchentalentförderung ein Sichtungstraining bei uns gemacht. Darum waren auch Vertreterinnen der Borussia dabei und eine Profispielerin hat im Rahmen der Einweihung ein kurzes FuĂźballspiel angepfiffen, was natĂĽrlich fĂĽr die Kinder besonders aufregend war. Aus jeder Klasse traten jeweils ein Mädchen und ein Junge an. 


Doch zuvor hielt die Schulleiterin Elfriede Rademakers auf dem neuen Kunstrasenplatz eine kurze Rede und es fand ein Wortgottesdienst mit der evangelischen Pastorin Frau Gommel-Packbier und mit Frau Weber von der katholischen Kirche statt.

kleinfeld3
Die Kinder sind restlos begeistert von der neuen Spielmöglichkeit.

Der Platz wird aber natĂĽrlich nicht nur in den Pausen bespielt, sondern er wird auch im Nachmittagsbereich von den Ogata und Betreuungskindern rege frequentiert und die Lehrerinnen und Lehrer nutzen ihn fĂĽr Sportstunden im Freien.
 
 

Weihnachtsbrief

Liebe Eltern, liebe Kinder!  

Nun ist das Jahr 2017 schon fast wieder zu Ende 
und wir freuen uns Weihnachten und die wohlverdienten Ferien.

 Das gesamte Team der GGS Beckrath wĂĽnscht Ihnen und Ihren Kindern
frohe und friedliche Feiertage mit Zeit fĂĽr Ruhe und Besinnlichkeit 
sowie fĂĽr das Jahr 2018 Gesundheit, Erfolg und Zufriedenheit.

 Ein herzliches Dankeschön an alle Eltern und Freunde unserer Schule,
die uns im letzten Jahr in unserer schulischen Arbeit unterstĂĽtzt 
und sich zum Wohle ihrer Kinder eingesetzt haben.

 Wir freuen uns schon jetzt auf eine ebenso gewinnbringende Zusammenarbeit im nächsten Jahr
und darauf, dass wir weiterhin alle „an einem Strang“ ziehen.

Zu unserer gemeinsamen Weihnachtsfeier laden wir die Eltern 
unserer SchĂĽler herzlich ein.
Jahrgang 1 und 2 feiern am Donnerstag, 21.12.2017 von 10.00 – 11.30 Uhr.
Der
Unterricht endet an diesem Tag nach Plan.
Jahrgang 3 und 4 feiern am Freitag, den
22.12.2017 von 11.45 Uhr bis 12.30 Uhr.

Die Förderstunde für den vierten Jahrgang entfällt am letzten Schultag.
weihnachtsbrief

Singen tut gut …

advent… und in Gemeinschaft ist es nochmal so schön.

Darum treffen sich die Jahrgänge 1+3 in der Adventszeit jeden Montagmorgen im Foyer der Schule, um gemeinsam Weihnachtslieder zu singen. Die Jahrgänge 2+4 kommen singen dienstags zusammen. 

„Wir sagen euch an den lieben Advent“, „Die Weihnachtsbäckerei“, „Ein Licht leuchtet hell“ und „Dicke, rote Kerzen“ gehören zu den Klassikern, die nicht fehlen dürfen.

Aber nach dem verschneiten Sonntag musste es in dieser Woche natĂĽrlich „Es schneit, es schneit ….“ sein.   

In diesem Adventsviertelstündchen können natürlich auch Gedichte aufgesagt werden und manchmal spielen Kinder auch etwas auf einem Instrument vor.

Sei gegrüßt, lieber Nikolaus ….

nikolaus1Wer klopft denn da am 6.12. an jede KlassentĂĽr? Der gute Mann mit dem groĂźen Jutesack! Die Kinder schauten ganz gespannt und freuten sich sehr, als der Nikolaus sie am frĂĽhen Morgen mit der Schulleiterin besuchte.

Er hatte eine kleine Überraschung für alle Kinder in seinem Sack, durfte aber leider nicht sprechen, weil er schon die ganze Nacht unterwegs war und sich erkältete hatte ;-).

Das machte aber nichts, denn er konnte ja die Fragen der Kinder durch Nicken oder Kopf schĂĽtteln beantworten.

Die fleißigen Mütter des „gesunden Frühstücks“ hatten sich für den Nikolaustag auch etwas Besonderes ausgedacht:

Neben den leckeren Vollkornbrötchen, frischem Obst und Gemüse gab es heute zur Feier des Tages „Bananen-Nikoläuschen“ am Stiel. Eine schöne Idee!

nikolaus2