Fahrradrondell

fahrrad

F├╝nfter Bustag der GGS Beckrath

Seit 5 Jahren ├╝ben wir zu Beginn des Schuljahres mit unseren Erstkl├Ąsslern das richtige Busfahren in Kooperation mit der NEW und der Polizei, da wir sehr viele Kinder haben, die t├Ąglich mit dem Bus zur Schule kommen und mittags auch wieder alleine damit nach Hause fahren.

In diesem Jahr hatte Herr Hanschmann von der Polizei J├╝nter von Borussia dazu eingeladen, denn das Maskottchen der Borussia hat zwar bei uns schon im Fr├╝hjahr das Linksabbiegen mit dem Fahrrad gelernt, aber wie man mit einem schweren Rucksack Bus f├Ąhrt und was man darf und was nicht, das wusste er noch nicht. Mit den Kindern der Maus- und der Froschklasse hat er aufmerksam zugeh├Ârt und ausprobiert, wie man es am besten macht.

Die Kinder waren ganz begeistert:

Ich finde es sch├Ân, dass J├╝nter da war.
(Lara G. 1a)

Ich finde es sch├Ân, dass wir gelernt haben, wie man sich im Bus benimmt.
(Wim 1a)

Ich fand cool, dass die Polizisten da waren, damit nichts passiert.
(Lennard 1a)

Ich fand die Busfahrt sch├Ân. Es war spannend, als der Bus gebremst hat.
(Luisa 1a)

Ich fand toll, dass wir beim Einsteigen nicht gedr├Ąngelt haben.
(Lena 1a)

Ich fand gut, dass Herr Farren uns alles erkl├Ąrt hat.
(Josia 1a)

Ich fand es spannend, dass der Tornister vom Bus ├╝berfahren wurde.
(Simon 1a)

Ich fand es toll, weil das mit J├╝nter voll sch├Ân war und weil der Bus ganz schnell gefahren ist.
(Hanna, 1b)

Es war toll, dass er eine Vollbremsung gemacht hat.
(Juilien, 1b)

Ich fandÔÇÖs toll, dass J├╝nter sich total erschreckt hat, als der Tornister runtergefallen ist.
(Johanna, 1b)

Das hat Spa├č gemacht, dass wir die ganze Rund gefahren sind
(Paul S, 1b)

Unicef

unicef