Liebe Eltern,

am heutigen Nachmittag, 30.4.2020, erhielten wir eine Mail vom Schulministeriums, die im folgende Eckpunkte umfasst:

Wiederaufnahme des Unterrichts an den Grundschulen für Donnerstag, den 7. Mai 2020. An den ersten beiden Tagen, also am 7. und 8. Mai 2020, soll zunächst nur Unterricht für Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen stattfinden. Ab dem 11. Mai 2020 sollen in einem tageweise „rollierenden“ System die Kinder aller Jahrgangsstufen wieder in „ihre“ Schulen gehen können.

           

Soweit die bisherigen Beschlüsse der Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder mit der Bundeskanzlerin sowie der entsprechende Beschluss der Kultusministerkonferenz erwartungsgemäß über den 6. Mai 2020 hinaus Bestand haben, bedeutet das:

  • Beginn der Schulöffnungen am 7. Mai 2020 zunächst mit den Viertklässlern,
  • ab dem 11. Mai ein Jahrgang pro Werktag in der Schule,
  • an einem Tag so viel Unterricht und Betreuung wie möglich,
  • nach einem festen Plan bis zu den Sommerferien
  • bei Fortsetzung der Notbetreuung.

Wir werden dennoch am Samstag wie geplant die Aufgaben der Kinder einsammeln und die neuen Aufgaben für zwei Wochen für Sie zur Abholung bereitlegen. Alle weiteren Informationen erhalten Sie Anfang nächster Woche.

Mit freundlichen Grüßen

E. Rademakers, Rektorin